Humboldt-Grundschule

    

  Maler unbekannt

  

 

 

 

Die Humboldtschule entstand 1906/07, in einer Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs. In dieser "guten, alten Zeit" schlug sich Mannheims Reichtum in der aufwändigen Architektur nieder. Die Schule war die erste in Baden, die fast 1 Million Goldmark gekostet hat. Es wurde eine prächtige Schule mit großartigem Fassadenschmuck erbaut. Die Schule wurde in Knaben- und Mädchenabteilung errichtet. Die Einteilung war noch bis Anfang der 30er Jahre gültig.

Besonders erwähnenswert ist der langjährige Leiter der  Mädchenabteilung, Oberlehrer Wiederkehr, der Grund seiner Verdienste auf das Stadtschulamt berufen wurde. Bis Anfang der 30er Jahre stand die Knabenabteilung unter der Leitung von Rektor Heck, die Mädchenabteilung unter der von Rektor Lutz.

Die Humboldtschule war während des Krieges beschädigt worden. Die Reparaturarbeiten der Mädchenabteilung wurden nach Kriegsende durchgeführt, so dass die Schule am 2. Juli 1946 den Unterricht wieder aufnehmen konnte. Not- und Behelfsunterricht wurde von den Lehrern, die zwei oder mehr Klassen führen mussten, erteilt.



Humboldt-Grundschule

Informationen

Förderverein

Wissen, Spiel & Spaß